Chic in Strick

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Von Socken, Pullovern und anderen Strickereien
Translate this page into English using FreeTranslation.com

Zum Mitnehmen

Ragna

St.Brigid

* mehr
     Galerie 2008
     Galerie 2007
     Socken 2007
     Topflappen
     Socken 2006-2
     Socken 2006-1
     Accessoires 2006
     Pullover 2006
     St. Brigid
     Socken 2005-2
     Socken 2005-1
     Accessoires 2005
     Pullover 2005
     Ragna
     Socken 2004
     Socken-Anleitungen
     Mäusezähnchen
     Flechtzopf
     Russian Join
     Barbie - Puppen
    
     Dt. Strickblogs
     Englische Blogs
     Franz. u.a. Blogs
     alte Knitalongs








Anleitungen für Sockenmuster-Variationen

  • Zopf-Blatt-Muster
  • Die ursprüngliche Vorlage zu diesem Muster stammt aus einer alten Diana spezial (D1661) und war für 15M/Nd ausgelegt. Ich schreibe hier auf, wie ich dieses Muster mit veränderter Maschenzahl stricke.


    Ausführung:

    68 Maschen anschlagen (=17M/Nd) und zum Kreis schließen. Diese Maschenanzahl ist für Größe 37-39 geeignet. Wenn man kleinere oder größere Socken stricken möchte, kann man am besten bei den linken Maschen, die zwischen dem Zopf- und dem Blattmuster langlaufen, variieren.


    Für eine Vergrößerung des Musters bitte auf das Bild klicken.

    1.Rd.: li M
    2.Rd.: re M
    3.Rd.: li M
    4.Rd.: *1M re verschränkt, 1M li* wdh
    5.Rd.: re M

    Rd 4 + 5 bis zur 11. Rd wiederholen

    Dann im Mustersatz weiterarbeiten, dafür in der 11. Rd verteilt 4 M aufnehmen (=72M =18M/Nd).

    Ein Mustersatz geht über 18M und 17Rd.

    12.Rd.: *3li, 1re, 2li, 1re, 3li, 8re* noch 3x wdh.
    13.Rd.: Maschen stricken wie sie erscheinen
    14.Rd.:*3li, 1re, 2li, aus der 1 re Masche 5M herausstricken (=1re,1U im Wechsel), 3li, 8re* noch 3x wdh.
    15 Rd.: Maschen stricken wie sie erscheinen
    16.Rd.: *3li, 1re, 2li, 5re, 3li, 8re* noch 3x wdh.
    17.Rd.: Maschen stricken wie sie erscheinen
    18.Rd.: *3li, 1re, 2li, 5re, 3li, 3M auf eine Hilfsnadel vor die Arb. legen, 3 re, die 3M der Hilfsnadel re, 2re* noch 3x wdh.
    19. Rd.: Maschen stricken wie sie erscheinen
    20. Rd.: *3li, 1re, 2li, 5M re verschränkt zusammenstricken, 3li, 8re* noch 3x wdh.
    21. Rd.: Maschen stricken wie sie erscheinen
    22. Rd.: *3li, aus der 1 Masche re 5M herausstricken (=1re,1U im Wechsel) 2li, 1re, 3li, 8re* noch 3x wdh.
    23. Rd.: Maschen stricken wie sie erscheinen
    24. Rd.: *3li, 5re, 2li, 1re, 3li, 8re* noch 3x wdh.
    25. Rd.: Maschen stricken wie sie erscheinen
    26. Rd.: *3li, 5re, 2li, 1re, 3li, 2re, 3M auf eine Hilfsnadel hinter die Arb. legen, 3 re, die 3M der Hilfsnadel re, * noch 3x wdh.
    27.Rd.: Maschen stricken wie sie erscheinen
    28.Rd.: *3li, 5M re verschränkt zusammenstricken, 2li, 1re, 3li, 8re* noch 3x wdh.
    Rd.12 - 28 je nach Wunschlänge des Schafts mehrfach bis zum Fersenbeginn wiederholen.

    Vor Beginn der Ferse nicht vergessen die Strickarbeit so zu drehen, dass die Zöpfe jeweils rechts und links sowie vorne und hinten liegen.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung